Wohnsituation

Was mich an meiner aktuellen Wohnsituation ärgert:

  • Nachbarn im Haus:
    • sie rauchen
    • sie hören Musik und spielen Videospiele
    • sie schaffen es nicht, fehlerhaft bei ihnen eingeworfene Post ungeöffnet weiterzuleiten
  • Nachbarn in der Umgebung:
    • sie schaufeln Schnee, laut und uneffektiv, während es noch schneit und streuen dann Salz Korn für Korn
    • sie fegen Laub, bei Regen, bei Sturm (und gießen es dann, damit es nicht wegfliegt), mit dem Handfeger, Blatt für Blatt
  • irgendwer stellt sich immer wieder auf „meinen“ Parkplatz
  • die Putzfrau, die jeden Donnerstag Vormittag das Treppenhaus staubsaugt und dabei gegen unsere Wohnungstür donnert
  • die vielen Spinnen jeder Größe im Haus und drumherum
  • die schlecht isolierten Fenster und Wände und die hohen Heizkosten
  • dass es 2 Minuten dauert, bis im Bad endlich heißes Wasser kommt
  • die große Entfernung zu meiner Heimatstadt
  • seitdem ich ein Auto habe: der viele Schnee im Winter
  • die Küche: klein, niedrig, untauglich

Ein Gedanke zu „Wohnsituation

  1. Pingback: Zwei Gedanken… « Blickwinkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.