Nachsatz zu den Vorsätzen

Noch 9 Tage bis zum Jahreswechsel. Bisher habe ich nur 62,5% meiner Vorsätze erledigt.

Zur Erinnerung, das hier sind 62,5%:

  • Familie zu Kaffee und Kuchen einladen
  • auch ohne Schnee sportlich betätigen
  • oft Kuchen backen
  • einen eigenen Weihnachtsbaum aufstellen
  • wieder einen Festivalbericht schreiben (also auch eins besuchen…)

Es bleiben also noch drei Punkte übrig, dazu gibt es einige Ausreden:

  • zum ersten Mal einen richtigen Braten zubereiten: Der Bräter ist da, die Bräterplatte, der Backofen. Zeit und die entsprechenden Gäste fehlen. Und zwischen den Feiertagen fürchte ich, dass ich sie auch nicht mehr haben werde. Oder möchte jemand vorbei kommen?
  • Feuerzangenbowle mit Freunden trinken: Zu viele Termine im Dezember und zu viele Dienstwochenenden, dann ein stinkendes Gäste-WC. Nächstes Jahr!
  • über Santa Lucia bloggen: Eigentlich hätte ich die Zeit haben sollen, aber dann kamen die „Ferien“. Auch das wird auf nächstes Jahr verschoben, schließlich ist die Feierlichkeit an sich dann bei uns dieses Jahr sogar ausgefallen. Da darf auch der Artikel fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.