17. Türchen – gekordelter Disc Bun

Kommt er euch bekannt vor?

17. Türchen - gekordelter Disc Bun

17. Türchen – gekordelter Disc Bun

Das ist wieder ein Disc Bun. Wie im ersten Türchen. Allerdings diesmal mit zwei gekordelten Strähnen. Da sie ja in unterschiedliche Richtungen um die hand gewickelt werden, habe ich sie auch in unterschiedliche Ruchtungen gekordelt. Ob es „richtig“ rum war, weiß ich nicht.
Ist ja auch egal, denn er gefällt mir so, wie er ist!

Der Haarschmuck ist heute wieder ein „Menschling“, also eine meiner selbstgemachten Forken aus Dymondwood.

Eine wirklich gute Videoanleitung gibt es zu dem Dutt noch immer nicht, das einzige Video ist eins, bei dem die einzelnen Strähnen eingedreht werden, was aber wieder eine andere Optik ergibt als die heute Version und die „normale“ aus dem ersten Türchen 😉

Also lest euch lieber wieder die vielen Beschreibungen im Langhaarnetzwerk durch!
Und Kordelzöpfe werden im LHN auch erklärt 😉

In einer Woche ist Heilig Abend! Habt ihr Wünsche oder Anregungen für ein kleines Highlight? Welche?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.