Endlich Herbst!

Endlich Schalsaison! Endlich Zeit zu bloggen!

Schalportrait

Make-Up und Foto: Tanja Weber

Ich sollte wirklich besser im Sommer stricken, dann passiert es mir nicht ständig, dass ich im Herbst oder Winter etwas anfange, das ich dann erst im nächsten oder sogar übernächsten Jahr tragen kann.

Diesen Schal finde ich soooooo toll, habe ihn allerdings erst ganz selten getragen, eben weil ich ihn erst Ende April fertig gestrickt habe. Wenn ihr an die Fotos von unserem Besuch im Allgäu Anfang Mai denkt, sollte klar sein, dass die Schalsaison dann schon vorbei war.

Überhaupt mag ich den Herbst, die Tage werden zwar kürzer und ich vermisse das Tageslicht, gleichzeitig mag ich es aber auch sehr abends auf dem Sofa zu sitzen, einen leckeren Tee zu trinken und dabei beispielsweise zu stricken. Oder auch zu bloggen.
Es fällt schon auf, dass es hier im Sommer regelmäßig ruhiger ist, als im Winter, obwohl es im Winter vor oder nach der Arbeit echt schwierig ist, noch brauchbare Fotos zu machen…

Natarajasana - der Tänzer. Auf Instagram und Co. ein sehr beliebtes Motiv...

Natarajasana – der Tänzer. Auf Instagram und Co. ein sehr beliebtes Motiv…

Freut euch also drauf, dass ich hier jetzt wieder häufiger schreibe.
Geplant habe ich neben weiteren Beiträgen zum Yoga – der Skorpion geht mir gerade nicht aus dem Kopf – auch etwas zum Thema „Futter“. Erwartet dabei jedoch bitte keine Grundlagen zum Thema Ernährung und auch „gesund“ wäre jetzt kein von mir gewähltes Schlagwort. Nicht einmal unbedingt praktisch.

In diesem Sinne:

Willkommen Herbst!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.