Einmaliger Haarschmuck für ein einmaliges Event

Ihr habt es sicher schon bei Heike bzw. auf haselnussblond.de gelesen:

Unsere liebe Nickike hat „Ja“ gesagt.

Brautpaar

Der Prinz ist zu Rapunzel in den Turm geklettert!

Und dabei hatte sie eine bezaubernde Frisur mit ebenso bezauberndem Haarschmuck.

Schon laaaaaaange vor der Hochzeit hat Nickike uns gefragt, ob wir damit einverstanden wären, wenn wir alle etwas von Senza Limiti an ihrem großen Tag tragen. Wer bitte kann denn der Braut an, bzw. für ihren großen Tag eine solche Bitte abschlagen?!

Und weil mit Heike von Haselnussblond und Nessa von Haartraumfrisuren ja die ganz große Haarprominenz da war, durften wir uns fühlen wie die Promis auf dem roten Teppich. Statt Juwelen für Hals, Handgelenke und Ohren sowie edle Designerkleider, gab es für uns exklusiven Haarschmuck vom aller Feinsten:

Einzelstücke von Senza Limiti, die Gundula und Giuseppe uns für diesen großen Tag zur Verfügung gestellt haben!

Die Braut und ihre Hairstylistin

Die Braut und ihre „Hairstylistin“

Ernsthaft: die Frisurenfrage hat mich im Vorfeld absolut verrückt gemacht! Ich habe mir sogar von einer Freundin einen Lockenstab geliehen, wieder mit Volumenpuder experimentiert und war am Ende doch nicht zufrieden.
Wie gut, dass gleich zwei talentierte Flechtkünstlerinnen vor Ort waren, so dass ich sogar eine der wundervollen Spangen mit Edelsteinen tragen konnte!

Mondsteinspange

Kennt ihr diese Haarbandfrisur, bei der alle Haare um ein Band gewickelt werden? Genau die hat Nessa mir gemacht, allerdings hat sie statt einem Haarband zwei Zöpfe vom Scheitel an geflochten und im Nacken zusammen genommen. Darum hat sie dann die übrigen Haare gelegt.

Spange mit Mondstein

Spange mit Mondstein

Rapunzelfreundinnen

Mein ursprünglicher Frisurenplan hätte am besten mit einem Kamm funktioniert und auch wenn ich meinen Lieblingssteckkamm nicht getragen habe, kam er bei Luise doch perfekt zur Geltung.

Steckkamm

Steckkamm

Ich finde ja, dass erst in der Frisur erkennbar wird, wie filigran dieser Kamm gearbeitet ist!

Die Entscheidung für die Spange mit dem Mondstein hat übrigens mein Kleid getroffen. So rein optisch gefiel mir eine andere Spange noch besser. Könnte daran liegen, dass ich den bunten Schimmer des Labradorit sehr mag und auch asymmetrische Designs sind bei mir ganz hoch im Kurs…

Lieblingsspange

Abschließend kann ich mich wirklich nur bedanken:

  • Beim Brautpaar für die Einladung und den wunderschönen Tag
  • Bei Nessa dafür, dass sie mir diese traumhafte Frisur gezaubert hat
  • für die tollen Bilder von Heike und ihrem Mann
  • und natürlich für den bezaubernden Haarschmuck von Gundula und Giuseppe bzw. Senza Limiti!

Rosé

Nessa und ich, beide mit Mondstein!

Gundula und Giuseppe haben uns noch viel mehr Haarschmuck zugeschickt und wenn ihr es noch nicht gesehen habt: Heike und Nessa haben heute auch darüber gebloggt.

Wenn euch diese Einzelstücke gefallen, schreibt Gundula am besten eine Mail an info@senzalimiti.net, denn auf der Homepage sind sie nicht zu finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.