Ein Name für den Tiefgang

DER Vorsatz für 2016 ist ja zurück zu mehr Tiefgang. Sowohl im „echten“ Leben, als auch auf meinem Blog.

Ballkleidapocalypse

Ein Beitrag ohne Bilder ist wie ein Frühstück ohne Nutella. Diese Bilderserie, fotografiert von meiner Freundin Tanja, nenne ich „Ballkleidapocalypse“.

Um ehrlich zu sein, überarbeite ich diesen Text jetzt gerade schon zum dritten Mal – wobei überarbeiten nicht ganz stimmt. In diesem hübschen WordPress-Textfeld steht gerade dieser Text und darunter der Vorherige. Genau so sah das auch schon am 10. und 22. Januar aus.
Treffender wäre daher wohl:

Ich schreibe diesen Text jetzt zum vierten Mal. Komplett neu.
Und es fällt mir so, so schwer!

Weiterlesen

Ausblick

Ich bin aktuell zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen krank. Meine Konzentrationsspanne ist vergleichbar mit der einer Eintagsfliege und ich bin es langsam echt sooooo satt.

Krankes Zeug - oder Zeug für Kranke?

Krankes Zeug – oder Zeug für Kranke?

Hab aber trotzdem schon sooooo lange nicht gebloggt und mag daher mal ankündigen, was bald so kommt und teilweise auch schon „angeschrieben“ ist:

  • 2x Sport ist Mord zu Yoga und zum „wieder rein kommen“
  • 1-3 Artikel zum Oh – einem Comicprojekt, an dem mein Blogpate mitwirkt
  • Nichts als Haare #12 – Titel noch unklar, Thema: Meine liebste Haarkur
  • Mädelsabende
  • Aufräumen, das könnten aber auch 2 Texte werden…
  • Ein Update zu meinen zweiten Shoppingzweifeln
  • (Vielleicht: „Für euch, Mädels…“)
  • Mein erster Aufgebraucht-Post – inzwischen habe ich 3 Produkte im Juli geleert erledigt
  • ÖPNV
  • Menschlinge

Ich wünsche euch eine schöne Woche, genießt das tolle Wetter!

Es wurde Zeit…

Es wurde Zeit, dass mein Blog umzieht.

Seit etlichen Jahren gehört mir die schöne Domian www.nrsss.de, seit etlichen Jahren wird sie nur an WordPress weitergeleitet, sehr schade.

Heike von haselnussblond hat mir letzte Woche Mut zugesprochen, dass so ein Umzug ja gar nicht sooooo schwer ist. Und tatsächlich war das Grobe sogar noch viel einfacher. Jedenfalls mit Unterstützung des Froschkönigs.
Die wirkliche Arbeit ist allerdings, das Ganze jetzt mal wirklich „schön“ zu machen. Etliche Plugins müssen installiert werden, weil von Haus aus jetzt eben nichteinmal eine Linksammlung dabei ist und damit bin ich noch lange nicht fertig – die Twitterlösung gefällt mir beispielsweise noch gar nicht, und abonnieren kann man „mich“ auch noch nicht.

blog.nrsss.de ist ab sofort seit Freitag die neue Adresse meines Blogs. Erstmal wird es auch noch über nrsss.wordpress.com erreichbar sein, aber eben nur vorübergehend.

Über Vorschläge zu simplen, aber nützlichen und gut zu meinem Blog passenden Plugins freue ich mich sehr. Bin ja ganz neu in diesem Bereich… 😉