Treffen im Süden

Mein 1. Maiwochenende 2015 hätte wohl abwechslungsreicher kaum sein können. Freunde, Haare, Sport und leckerstes Essen!
Dazu der ein oder andere Blick auf die Alpen und Kühe.

Wir waren:

Wir waren: Heike/haselnussblond, somanoana, Lenja/Waldelfentraum, Nymeria, Andrea/nrsss, Lady Amalthea, Nickike, Miss Mut und Nessa/Haartraum. Am Vortag war noch eine Freundin von Nessa dabei – mein Haarzwilling!

Was machen 9 bzw. 10 Mädels mit einem kleinen Haartick, wenn sie sich treffen?

Flechten, Haare schneiden, lachen, Sport, quatschen, kochen, essen, noch mehr flechten, Haarschmuck bestaunen, mehr quatschen, weiter lachen, naschen, noch mehr lachen, voneinander neue Frisuren lernen und schließlich gemeinsam zu DER Haarschmuckschmiede in München fahren: Senza Limiti.

Zu Besuch bei Senza Limiti

Eigentlich ist ein ähnliches Bild zufällig entstanden als Nessa ihre Sonderanfertigung und Heike und ich gleichzeitig zwei andere Einzelstücke ausprobiert haben. Nickike hat sich dann noch einen Notenschlüssel mit Muranoglas in den Dutt gebastelt und wir haben versucht das Dreierbild noch zu übertreffen. Mir gefällt der ursprüngliche Schnappschuss eigentlich besser…

Den Notenschlüssel auf dem Bild kann ich mir leider nicht leisten. Jedenfalls nicht nach meiner Ausbeute. Die bekommt aber bald einen eigenen Beitrag und wird bis dahin noch „geheim“ gehalten!

Flechten hatte ich noch gesagt.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich es mit tatkräftiger Unterstützung von Nessa und ich glaube ihrer Freundin geschafft habe, den Anfang des holländischen Fünferzopfes an mir selbst zu flechten, haben wir gegenseitig viel ausprobiert. Bzw. Nessa und Heike haben viel ausprobiert.

Beim Flechten

Nicht zuletzt haben wir eben auch ganz ausgezeichnet gespeist.

Frische Pfannkuchen

Das Frühstück bestand aus Pfannkuchen oder Waffeln mit frischem Obst, Honig und grünen Smoothies für alle. Mittags gab es selbstgemachte Naschereien – was die Mädels alle für tolle Rezepte auf Lager haben!

Für Naschkatzen

Die süßen Kleinigkeiten waren so lecker, dass einige am Sonntag Bauchschmerzen hatten!

Zum Sport hat uns Heike übrigens tatsächlich auch gebracht: Freitag Mittag haben 4 von uns fast eine halbe Stunde lang Ausdauertraining gemacht.

Die Mädels sind allesamt großartig und wir hatten sooooo viel zu lachen. Da vergisst man auch leicht die anstrengende Fahrt mit zahlreichen Baustellen.

Es war ein Wochenende, dass ich gerne wiederholen möchte!

Und weil wir schließlich zusammen unterwegs waren, könnt ihr über unser Maiwochenende im Allgäu heute auch bei

Heike von Haselnussblond

Lenja von Waldelfentraum

und Nessa von Haartraumfrisuren

eigene Berichte lesen. Ich bin selbst schon gespannt, welche Eindrücke die drei teilen möchten!

Ein Gedanke zu „Treffen im Süden

  1. Tolle Bilder hast du auswählt 🙂
    Hab mich sehr gefreut euch wieder zu treffen und muss hier noch ausdrücklich sagen wie toll ich deine Haare finde 🙂 Ein seidiger Vorhang in wunderschönem Farbton!!
    Aber das mehr als nur eine Bauchweh hatten vom Essen, höre ich jetzt das erste mal. Wirklich? Ich habe das Essen sehr genossen und mein Magen war auch voller Freude 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.