Mehr als nur Haare! – Woven Fishtail Braid

Es geht weiter mit dem „Reise-„Bericht!

Woven FishtailNachdem wir von Nessa mit köstlichen Pfannkuchen zum Frühstück verwöhnt wurden, einen Kuchen für das Einhorn gebacken und Heike uns mit einem Smoothie gestärkt hat, ging es raus in die Sonne.
Und was machen sieben langhaarige Mädels in der Sonne?
Sich die Haare flechten und die Zopfe dann auch noch mit Blümchen dekorieren.

Woven Fishtail

Tatsächlich haben Heike und Nessa alle Zöpfe geflochten. Dabei haben wir alle etwas andere Akzentzöpfe bekommen. Bei mir sind es zwei „einfache“ Engländer geworden, die Nessa sehr stark breit gezogen hat.

Die beiden Flechtkünstlerinnen

Die beiden Flechtkünstlerinnen

Besonders schön finde ich die zwei Reihen Lacebraids, die Heike bei Lay Amalthea geflochten hat. Und bei dieser Haarfarbe kann man auch endlich mal die Zopfstruktur richtig erkennen.

Woven Fishtail

Je nach LIcht finde ich ja, dass es bei mir fast aussieht, wie ein „stacked Braid“. Also als wäre da ein holländischer Zopf auf einem sehr breiten Engländer, auf diesem Bild zusammen mit Zoey/Grow Beyond Your Limits finde ich das besonders deutlich. Nur warum bitte zerfusselt der Zopf bei mir so extrem viel stärker als bei ihr?!

Woven Fishtail

Da uns irgendwann dann doch etwas die Zeit bzw. das Sonnenlicht davon lief und wir noch grillen wollten, haben Zoey und ich dann „synchron“ bei Nessa die Akzentzöpfe gelochten. Obere Reihe flacher Vierer, untere Reihe Fischgräte.

Die Zöpfchen auf der rechten Seite habe ich geflochten - beim nächsten Mal mutiger pancaken würde ich sagen!

Die Zöpfchen auf der rechten Seite habe ich geflochten – das mit dem „Pancaken“ übe ich dann mal noch.

Tatsächlich waren wir dennoch zu langsam. Einfach, weil wir dann doch schon so hunrig waren, dass wir uns erstmal wieder um die Essensvorbereitungen statt um die Flechterein gekümmert haben. Schönes Haar von innen und so.

Auf der Suche nach dem letzten Sonnenstrahl

Auf der vergeblichen Suche nach dem letzten Sonnenstrahl

Nessas Haare sind einfach sooooo beeindruckend. Und jedes Mal, wenn sie so mit einem Zopf posiert denke ich:

Ich will auch!

Ein Zopf, der bis zur Hand reicht, bei ausgestrecktem Arm – ein Traum!

Ich will auch!

Ich will auch!

Ich glaube, ich könnte mich kurz nach einem solchen Treffen niemals von einem großen Stück Haarlänge trennen. Im Januar war das super, nur jetzt gerade träume ich auch wieder von einem außergewöhnlich langen Flechtzopf.

Natürlich gibt es auch heute wieder mehr Fotos und mehr Eindrücke bei

Heike – haselnussblond

Nessa – haartraumfrisuren

und

Zoey – Grow Beyond Your Limits!

Welche Frisur würdet ihr denn bei einer solchen Gelegenheit ausprobieren?

Flechtwerk – Pretty up!

Ich glaube, ich falle direkt mit der Tür ins Haus:

Heute haben wir uns alle nochmal extra für euch schön gemacht und es ist das letzte Mal.

Pretty Up

Doch obwohl – oder gerade weil – es der letzte Flechtwerkbeitrag ist, wollte ich authentisch bleiben. Ich hätte euch gerne gezeigt, wie man einen alltäglichen Dutt mit aufwändigen Flechtakzenten zu einem Blickfang macht.
Weiterlesen

Mehr als nur Haare! – Treffen im Allgäu 2016

Inziwschen ist es wohl zur Tradition geworden – jedenfalls kenne ich es so, dass etwas dazu wird, wenn man es drei Mal gemacht hat:

Das Treffen bei Nessa alias Haartraumfrisuren im Frühjahr.

Treffen im Allgäu

Ehrlich gesagt habe ich mich schon seit dem Herbst darauf gefreut. Oder schon seitdem wir uns letztes Jahr von ihr verabschiedet haben?!

Weiterlesen

Haare, nichts als Haare! #20 – Bürsten und Co.

Endlich, der Abschluss meiner kleinen Haarpflegeroutineserie.

Nachdem es bisher eher um richtige „Verbrauchsartikel“ ging, zeige ich euch heute mein echtes „Handwerkszeug“, von dem ich teilweise wohl auch mein Leben lang etwas haben werde.

Entwirrungskünstler

Kamm

Ich habe einen Kamm aus Palo Santo – in das Holz habe ich mich vor zwei Jahren Weiterlesen

Flechtwerk – Frühlingserwachen

Also eigentlich wollte ich es vermeiden, dass hier zwei Flechtwerkartikel in Folge erscheinen… gleichzeitig ist mit dem Frühling jedoch auch mein Garten erwacht. Und meine „Sportmotivation“. Die Lernmotivation verabschiedet sich auch allmählich aus dem Winterschlaf.

Frühlingserwachen

Doch all das soll heute nicht Thema sein, sondern das „haarige“ Frühlingserwachen.
Weiterlesen

Flechtwerk – Hair Fails

Diesen Monat zeigen wir euch mal das, was so gar nicht gut gelungen ist.
In Sachen Haarpflege gibt es da bei mir speziell schlecht zu fotografierende, sehr geladene Haare nach zu großzügiger Verwendung von Öl und von meinen schlimmsten Frisör Fail habe ich hier bereits berichtet.

Hairfails

Wie passend, dass ich vor kurzem einen echten Frisuren Fail hatte. Und das bei der einfachsten Frisur schlechthin:

dem Pferdeschwanz. Weiterlesen

Senza Limiti zu Gast in Dortmund…

…oder doch eher, Dortmund und eine sehr große Umgebung zu Gast bei Senza Limiti.
Senza LimitiLetzten Samstag war es wieder so weit: Gundula und Giuseppe, das besser als „Senza Limiti“ bekannte Künstlerpaar aus München, haben ihre Schmuckstücke einer Horde langhaariger Mädels (und auch Männern) vorgestellt.

Im Mittelpunkt des Treffens stand also ganz klar der Haarschmuck. Absolut hochwertiger und außergewöhnlicher Haarschmuck mit einer Liebe zum Detail, die ihresgleichen sucht und über den ich bereits hier, hier und hier berichtet habe.

Weiterlesen

DIY: eine Puzzlematte

Was meine Freizeitbeschäftigung angeht bin ich schon manchmal ein Fähnchen im Wind:

Eine Zeit lang habe ich Haarschmuck „gebastelt“ – wobei gebaut in Anbetracht des verwendeten Werkzeugs, z.B. Bandschleifer, wohl treffender ist. Dann habe ich angefangen zu nähen, zwei Schals, zwei Röcke und einige Putztücher sind es geworden – und hin und wieder stricke ich. Manchmal probiere ich auch leidenschaftlich gerne selbst komplizierte und zeitaufwändige Rezepte aus. Dann natürlich der Sport und schließlich holt mich alle paar Jahre das hier ein:Puzzle

Puzzle!

Weiterlesen

Langhaarbrunch – Zweiter Teil

Ihr erinnert euch noch daran, dass Heike von haselnussblond.de, cryptic_elf und ich uns vor einiger Zeit bei Heike zum Brunchen getroffen haben?

Im Ruhrgebiet war es einfach nur irgendein Wochenende im Februar, für mich war es gleichzeitig DAS Karnevalswochenende. Das Wochenende zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch.

Altweiberfastnacht

Rathaus-Selfie

Weiterlesen

Duttliebe

Ich habe lange Haare, damit ich sie dutten kann.

Sagte ich bereits, oder?

Leider wird das meistens nicht so positiv wahrgenommen. Immer wieder diese Erwartung, dass ich meine Haare ja auch mal offen tragen müsste, um sie zu genießen.
Und wenn ich das nicht mache, dann sollte ich mir doch die Arbeit nicht antun und sie kürzer schneiden.

Weiterlesen